Kostenlose topografische Karten, Höhe, Relief

Kostenlose topografische Karten Visualisierung und Weitergabe.

Kastl

Klicken Sie auf die Karte, um die Höhe anzuzeigen.

Kastl, Landkreis Amberg-Sulzbach, Oberpfalz, Bayern, Deutschland (49.36669 11.68343)

Über diese Karte

Name: Topografische Karte Kastl, Höhe, Relief.
Koordinaten: 49.30742 11.62391 49.41768 11.75094
Minimale Höhe: 398 m
Maximale Höhe: 644 m
Durchschnittliche Höhe: 512 m

Kastl

Der Markt Kastl befindet sich im Südwestdeutschen Schichtstufenland. Der Weiße Jura (Malm) ist die bestimmende geologische Gruppe, er entstand während der Zeitphase der Unteren Kreide. In der Kreidezeit bildeten sich tief eingeschnittene Talsysteme wie das Lauterachtal und Tal des Mühlhauser Bachs aus und durch Verkarstungsprozesse entwickelte sich eine abwechslungsreiche und profilierte Karstlandschaft mit einigen Höhlen. Schichten aus der Frankenalb-Formation der Weißjura-Gruppe dominieren den Landschaftsraum der Gemeinde. Riffdolomit ist die prägende geologische Einheit. Der massige Dolomitstein führt teilweise Fossilien. So ist südlich von Wolfsfeld die Nordwand des Brennersberges als Geotop (Nr. 371R033) ausgewiesen. Der Brennersberg weist an dieser Stelle eine Höhe von 580 m ü. NN auf. Der tafelbankige Dolomit befindet sich im Übergang zum Riffdolomit. Der dunkle Riffdolomitfelsen des Malm Delta bildet einen 10 bis 15 m breiten Sockel aus, auf welchen Verebnungen mit hellem Dolomitfelsen aus Schichten des Kimmeridgiums, dem so genannten Malm Epsilon, emporragen. In dem Riffdolomit sind viele Fossilien in Form von hellen Kieselknollen angeordnet. Das kieselige Material geht auf Organismen zurück, welche Opal-Skelette tragen. In den Karstspalten haben sich zudem Schutzfels-Formationen aus der Danubische Kreide-Gruppe entwickelt. Dabei wurden Sande und Tone im Paläozoikum bis Mesozoikum in den Karsthohlformen abgelagert und bilden lokal ein Deckgebirge aus. Im Lauterachtal und entlang des Mühlhauser Bachs befinden sich quartäre Talfüllungen. Kolluviale Füllungen bedecken die Trockentäler der Karstlandschaft. Im Jungholozän wurden Kolluvien aus der Umgebung der Täler eingetragen.

Wikipedia (CC-BY-SA 3.0)

Andere topografische Karten

Kastl

Deutschland > Bayern > Kastl

Kastl, Unterneukirchen (VGem), Landkreis Altötting, Oberbayern, Bayern, 84556, Deutschland (48.19514 12.69594)

Koordinaten: 48.15322 12.64180 48.21802 12.73788 - Minimale Höhe: 367 m - Maximale Höhe: 536 m - Durchschnittliche Höhe: 435 m