Kostenlose topografische Karten, Höhe, Relief

Kostenlose topografische Karten Visualisierung und Weitergabe.

Wülfrath

Klicken Sie auf die Karte, um die Höhe anzuzeigen.

Wülfrath, Kreis Mettmann, Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, 42489, Deutschland (51.28186 7.03281)

Über diese Karte

Name: Topografische Karte Wülfrath, Höhe, Relief.
Koordinaten: 51.25468 6.98050 51.32598 7.09897
Minimale Höhe: 54 m
Maximale Höhe: 335 m
Durchschnittliche Höhe: 185 m

Wülfrath

Wülfrath war eine der ersten Rodungssiedlungen im großen frühmittelalterlichen Reichsforst. Die Grenzen wurden in einer Schenkungsurkunde Kaiser Heinrichs IV. vom 16. Oktober 1165 mit den Flussläufen Rhein, Ruhr und Düssel (Tussella) eingegrenzt. Die Ostgrenze war der alte Höhenweg der Kölnischen Straße (strata colonensis). Er verlief von der Werdener Ruhrbrücke über Velbert und Wülfrath entlang der Düssel weiter in Richtung Köln. Das Zentrum des mittelalterlichen Dorfes war ein Herrenhof (Mollmershof), der im Zusammenhang mit der Herrschaft Hardenberg an den Grafen von Berg verkauft wurde. Mit dem Besitz des Hofes, zu dem ein ausgedehnter Hofverband mit vielen Einzelhöfen gehörte, insbesondere in den Honnschaften Erbach und Püttbach, war das Recht verbunden, den Pfarrer zu bestimmen.

Wikipedia (CC-BY-SA 3.0)