Kostenlose topografische Karten, Höhe, Relief

Kostenlose topografische Karten Visualisierung und Weitergabe.

Rheine

Klicken Sie auf die Karte, um die Höhe anzuzeigen.

Rheine, Kreis Steinfurt, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland (52.27977 7.43736)

Über diese Karte

Name: Topografische Karte Rheine, Höhe, Relief.
Koordinaten: 52.19188 7.36551 52.34192 7.58610
Minimale Höhe: 27 m
Maximale Höhe: 148 m
Durchschnittliche Höhe: 44 m

Rheine

Quer zur Fließrichtung der Ems verläuft der Stadtberg, der sich westlich der Ems (Rheine links der Ems) als Thieberg fortsetzt. Beide Höhenzüge bestehen aus Muschelkalkgestein, das sich in der Kreidezeit vor etwa 70 Millionen Jahren abgelagert hat. Der Fluss durchbricht diese Randhöhen an einer tektonischen Schwachstelle, an der er sich allerdings nicht tief eingegraben hat. So weist die Ems an dieser Stelle lediglich eine Untiefe mit festem Felsgrund auf, die wohl von jeher als Furt genutzt wurde. Nur wenige hundert Meter nördlich und südlich der Furt nahm der Überflutungsbereich der Ems vor ihrer Verbauung eine Breite von 500 Metern ein. An der Furt verengt sich die Flussaue auf nur 50 Meter. Beiderseits der Furt ragen mehr als fünf Meter hohe, steile Uferwälle auf.

Wikipedia (CC-BY-SA 3.0)